Annemarie Bauer, Marlies W. Fröse, Jörg Seigies (Hg.)

Verborgene und unbewusste Dynamiken in Organisationen

Systeme psychoanalytisch verstehen in Beratung, Coaching und Supervision

Cover Verborgene und unbewusste Dynamiken in Organisationen

EUR 79,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Buchreihe: Therapie & Beratung

Verlag: Psychosozial-Verlag

715 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

1. Aufl. 2023

ISBN-13: 978-3-8379-3177-8, Bestell-Nr.: 3177

DOI: https://doi.org/10.30820/9783837979268
Gibt es verborgene und/oder unbewusste Organisationsdynamiken, die nicht primär von Personen abhängen, sondern aus der jeweiligen Thematik in eine Organisation hineingetragen werden und typische Wirkungen entfalten? Wie zeigen sie sich, welche Folgen haben sie und (wie) sind sie steuerbar?

Die Autor*innen mit Expertisen in verschiedenen Bereichen der Organisationsentwicklung und Supervision machen diese verborgenen und unbewussten Dynamiken sichtbar. Sie bieten Einblicke in den Alltag von Organisationen mit seinen Stolpersteinen, Beschwerlichkeiten und Irritationen.


Mit Beiträgen von Florian Barth, Annemarie Bauer, Heike Baum, Tanja Becker, Rafael Behr, Ruth Belzner, Christoph Bevier, Ruth Bornhofen-Wentzel, Ben Christian, Elisabeth Christian, Karin Deppe, Marlies W. Fröse, Anna-Maria Generotzky, Friedrich Glasl, Katharina Gröning, Christine Jandausch, Sonja Keil, Manfred Kets de Vries, Fabian Kliesch, Alexa Köhler-Offierski, Corinna Koopten-Bohlemann, Uwe Kowalzik, Käthe Kruse, Stefan Kühl, Wendelin Küpers, Franziska Lamott, Ulf Liedke, Elke Müller, Gabriele Pradel, Manfred Prisching, Karl Richstein, Anja Sauerer, Dieter Sandner, Jörg Seigies, Hans-Jörg Stets, Gerhard Wilke, Michael Winkler

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Einleitung
Über unser Buch, über unser Verstehen…

I Organisationale Dynamiken durch gesellschaftliche Prozesse und Bewegungen – zwischen Zerbrechlichkeit und Ernüchterung

Hinführung der Herausgeber:innen

Die Zerbrechlichkeit von Organisationen. Beobachtungen in klärender Absicht
Michael Winkler

Inszenierungen in und von Organisationen
Manfred Prisching

Kameradschaft
Stefan Kühl

Zwischen Face-to-Face und Interface. Leiblichkeit und die Dynamiken des Unbewussten in Organisationen im digitalen »Gestell«
Wendelin Küpers

Zwischen Heilsversprechen und Ernüchterung. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Führung in öffentlichen Institutionen
Ben Christian & Elisabeth Christian

II Organisationale Dynamiken und ihre Konsequenzen – von Fällen, Führung und Bühnen

Hinführung der Herausgeber:innen

Führung und Autorität in labilen Patchwork-Organisationen
Gerhard Wilke

Die Bedeutung der Dynamik von Entwicklungsphasen für Konflikte in Organisationen
Friedrich Glasl

The »Authentizotic« Organization: Creating Best Places to Work
Manfred Kets de Vries

Vorderbühne – Hinterbühne. Zum Verhältnis von Politik und Verwaltung: Innensichten als Grundlage für Beratung im öffentlichen Dienst
Käthe Kruse

Leopold – ein Kaleidoskop von unbewussten Dynamiken in Hochschulen. Essay
Marlies W. Fröse & Michael Winkler

Psychodynamik in Arbeitsgruppen. Grundprobleme und Fragestellungen
Dieter Sandner

Sozialpsychologie kollektiver politischer Bewegungen
Dieter Sandner

Zwischen Erbe und Gefühlserbschaft. Falldarstellung zur Übernahme der Leitung eines handwerklichen Familienbetriebes und den familiendynamischen Implikationen
Christine Jandausch

Organisation und soziales Handeln. Perspektiven zum sozialwissenschaftlichen Verstehen in der Supervision
Katharina Gröning

Der Fall Lügde. Die Diskrepanz zwischen Aufklärung und Verwaltung in der Sozialen Arbeit
Anna-Maria Generotzky

»Wüstenmutter« Hagar. Traumatisierte Kinder und Mädchen in Heimen und Wege aus der »Wüste«
Anja Sauerer & Annemarie Bauer

Change Management am Beispiel der Sozialen Dienste der Justiz. Einblicke in Veränderungsprozesse
Corinna Koopten-Bohlemann

Einblicke in das Unbewusste einer Organisationskultur. Die Schule als Ort verborgener Scham, stummer Scham, tabuisierter Scham?
Karin Deppe

III Organisationale Dynamiken in konfessionell gebundenen Organisationen

Hinführung der Herausgeber:innen

Der Wunsch nach Anerkennung als verborgene Organisationsdynamik in islamischer Gefängnisseelsorge. Erfahrungen aus einem Supervisionsprozess
Christoph Bevier

Ehe- und Sexualberatung in katholischer Trägerschaft in einer multikulturellen Großstadt
Ruth Bornhofen-Wentzel

Organisationsdynamische Aspekte im Rahmen einer evangelischen Hochschule
Alexa Köhler-Offierski

Evolution einer Netzwerkorganisation und Ringen um ihre Gestaltung – die TelefonSeelsorge
Ruth Belzner

IV Organisationale Dynamiken in totalen, totalitären und autoritären Organisationen

Hinführung der Herausgeber:innen

Segen und Abgrund autoritärer Organisationen. Von einem, der auszog, Institutionen kennenzulernen…
Karl-H. Richstein

Briefe mit gebrochenem Siegel. Gefängnisbriefe als intensivierte und gefährdete Kommunikation
Ulf Liedke

Schuld, Sinn und Ohnmacht als verborgene Organisationsdynamiken in einer Klinik für forensische Psychiatrie
Christoph Bevier

Widersprüchliche Organisationsstrukturen, paradoxe Wirkungen. Anmerkungen zum therapeutischen Strafvollzug
Franziska Lamott

Das Altenheim. Lebensabschlussprozesse im Kontext einer überforderten Organisation
Uwe Kowalzik

V Organisationale Dynamiken in Bezug auf Körper, Gesundheit, Sterben und Tod

Hinführung der Herausgeber:innen

Ethik des Sterbens – und wie sie auf Palliativstationen gelebt wird
Florian Barth, Annemarie Bauer & Fabian Kliesch

Der Körper als multiples Interface zwischen Biologie, Psyche und sozialer Welt. Körper-Sein und Körper-Haben in Institutionen und Organisationen
Jörg Seigies

Plädoyer für einen mehrdimensionalen Beratungsansatz in der klinischen Ethikberatung
Hans-Jörg Stets

Gesundheitsfördernde Hochschule – eine nachhaltige Entwicklungsperspektive?
Tanja Becker

VI Organisationale Dynamiken im Kontext von Vielfalt, Verschiedenheit und Kultur

Hinführung der Herausgeber:innen

Die Bedeutung der Frau an deutschen Hochschulen: Wandel oder Stagnation?
Elke Müller & Gabriele Pradel

Dominanzkultur und hegemoniale Männlichkeit im Kontext des staatlichen Gewaltmonopols
Rafael Behr

Zugestandene »Eigensinnigkeit« – erwartete Normierung. Einblicke in die Arbeit mit Gauklern, Händlern und Artisten am Frankfurter Stadtrand
Sonja Keil

»Gleichwürdigkeit« in der Frühpädagogik – ein hoher Anspruch in täglicher Gefahr
Heike Baum

Rezensionen

[ einblenden ]

Wir Frauen – Das feministische Blatt, Jahrgang 43, 1/2024

Rezension von Gabriele Bischoff

»Die Hochschullehrer*innen und Supervisor*innen machen in dem Fachbuch verborgene und unbewusste Organisationsstrukturen und ihre Dynamiken sichtbar, die eben nicht von einzelnen Personen und ihren Emotionen abhängen. Sie geben Einblicke in ›gewachsene‹ Systeme und Beschwerlichkeiten, die der Lösung gesellschaftlicher Diskurse und Änderungsprozessen mit ihren Diversitäts-, Verteilungs- und Machtfragen entgegenstehen…«

sinn-schaffen.de, November 2023

Rezension von Heiderose Gärtner-Schultz

»Die Fülle der bearbeiteten Themen macht das Buch interessant und zu einem Nachschlagwerk. Ein Handbuch für Führende, die, die es werden wollen und Mitarbeitenden in den einschlägigen Organisationen…«

Scharf Links. Die ›neue‹ linke online Zeitung, 12. November 2023

Rezension von Michael Lausberg

»Hier werden sehr ausführlich verborgene oder unbewusste Absichten, Handlungsfelder, Handlungsweisen und Wirkungen in vielen Bereichen analysiert und zum Teil dekonstruiert. Auch Widersprüche oder antagonistische Bestrebungen werden offengelegt…«