Nachrichtenarchiv

Besetzung des ehemaligen Sigmund-Freud-Instituts in Frankfurt

Demonstranten besetzten am vergangenen Wochenende das leer stehende Psychoanalytische Institut in Frankfurt/M. als Reaktion auf den »ständig knapper werdenden Raum für kritisches Denken an der Uni Frankfurt«. Für die einwöchige Besetzung wurde ein vielfältiges Begleitprogramm organisiert …

Weiterlesen …

Autorin Pattis Zoja war nach Erdbeben in Norditalien mit expressiver Sandarbeit vor Ort

Eva Pattis Zoja wurde nach den schweren Erdbeben in Norditalien Ende Mai letzten Jahres in die Krisengebiet gerufen, um den Betroffenen dort mit ihrer Sandspieltherapie zu helfen …

Weiterlesen …

Vor 100 Jahren: Bruch zwischen Freud und Jung

In 1913 endete die Freundschaft zwischen Sigmund Freud und Carl Gustav Jung – 100 Jahre später erscheint im Deutschen Ärzteblatt ein Interview mit dem Psychoanalysehistoriker Ernst Falzeder, der über Wesen und Ende ihrer Beziehung, gegenseitige Einflussnahmen und ihre bis heute andauernde Wirkungsgeschichte spricht …

Weiterlesen …

Der Andere im Prozess psychischen Wachsens

Unter diesem Titel findet von 27. Februar bis 2. März 2013 die diesjährige DPV Frühjahrstagung in Leipzig statt. »›Der Andere im Prozess psychischen Wachsens‹« betont den Anderen, das Gegenüber, die Umgebung gleichsam als Voraussetzung für psychisches Wachsen, für Entwicklung sowie für Veränderungen auch in analytisch-therapeutischen Beziehungen«, heißt es in der Einladung der DPV …

Weiterlesen …

Comeback der Pop-Ikone David Bowie

Am 8. Januar – seinem 66. Geburtstag – erschien nach zehnjähriger Pause David Bowies neue Single, ab März ist das komplette Album erhältlich. Unser Autor Andreas Jacke hat in seinem Buch »David Bowie – Station to Station« mithilfe der Theorie Melanie Kleins verschiedene Borderline-Motive in Bowies Werk herausgearbeitet …

Weiterlesen …

Kindheiten im Zweiten Weltkrieg in Europa

Am 22. Und 23. Februar findet zu diesem Thema in Münster der 2. internationale Kongress statt, der in einer breiten interdisziplinären Perspektive der Auseinandersetzung mit belastenden Kindheitserfahrungen im Zweiten Weltkrieg Raum gibt …

Weiterlesen …

Podiumsdiskussion zur Fortpflanzung im dritten Jahrtausend

Am 20. Februar findet in Wien eine Podiumsdiskussion im Zusammenhang mit dem von Irene Berkel herausgegebenen Band »Nähe Verbot Ordnung. ›Genealogische Nachrichten‹« statt …

Weiterlesen …

Der Fall Wilhelm Reich

Visionär, Aufklärer, Rebell, Sexguru … Dem in Galizien geborenen Psychoanalytiker, Psychiater und Sexualtherapeuten Wilhelm Reich wurden zu Lebzeiten und nach seinem Tod viele Bezeichnungen zuteil. Als Pionier des ganzheitlichen Denkens akzeptierte er weder Dogmen noch Denkverbote und musste zwei Mal mit ansehen, wie seine Bücher verbrannt wurden …

Weiterlesen …

Trauma und Psychoanalyse

Zu diesem Thema hat Dr. Mathias Hirsch für 2013 mehrere Seminare in Berlin geplant, die sich u.a. mit Formen der Liebe in der Psychotherapie, mit Schuld oder dem eigenen Körper als Objekt befassen …

Weiterlesen …

Neues Jahrbuch im Psychosozial-Verlag

Im Dezember erscheint erstmals »IMAGO«, das neue interdisziplinäre Jahrbuch für Psychoanalyse und Ästhetik. Das fächerübergreifende Phänomen »Ästhetik« wird darin aus der Perspektive verschiedener Disziplinen, insbesondere Psychoanalyse, Sozialpsychologie, Kunstgeschichte, Philosophie und Medientheorie, betrachtet…

Weiterlesen …