Nachrichtenarchiv

Edit Essaypreis für Bruno Preisendörfer

Aus insgesamt 662 Einreichungen wählten die Juroren die Gewinner des Essaypreises der Literaturzeitschrift »Edit«, der im Rahmen der Leipziger Buchmesse am 15. März verliehen wird. Dabei schaffte es Bruno Preisendörfers Kurzgeschichte »Zeitsprünge« auf Platz drei …

Weiterlesen …

Peter Finkelgruen – Der deutsch-jüdische Journalist und Schriftsteller wird 70

Am 9. März 2012 wird der in Köln lebende deutsch-jüdische Schriftsteller Peter Finkelgruen 70 Jahre alt. Finkelgruen kam als jüdisches Flüchtlingskind im Ghetto von Shanghai zur Welt. Seine Eltern starben verfolgungsbedingt kurz nach seiner Geburt. Er wuchs in Shanghai und Prag auf, neunjährig ging er nach Israel …

Weiterlesen …

Gedenkveranstaltung für Professor Dr. Dr. Horst-Eberhard Richter

Am 2. März würdigte und erinnerte die Universitätsstadt Gießen an ihren Ehrenbürger, der sich in herausragender Weise verdient gemacht hat. Im Beisein der Familie nahmen auf Einladung des Magistrats rund 250 Gäste im Atrium des Rathauses Abschied von »einem Weltbürger«, wie ihm die Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz nannte …

Weiterlesen …

»Ein Leben zwischen den Stühlen«

Menschen, die mit einem nicht eindeutigen Geschlecht geboren werden, gelten häufig als Außenseiter in der Gesellschaft. Sie werden oft diskriminiert, schlecht beraten und falsch behandelt. Aussagen wie »Das Kind ist ein Mädchen und wird es bleiben, die ganze Erziehung hat sich danach zu richten« sind besonders im Hinblick auf die seelischen Folgen einer »Intersexualität« (DSD), wie die Uneindeutigkeit des Geschlechts in der medizinischen Fachsprache genannt wird, längst überholt…

Weiterlesen …

»Unter uns. Von alten und neuen Nazis«

Zum Thema »Unter uns. Von alten und neuen Nazis« wurde gestern in 3sat kulturzeit ein Beitrag gezeigt in dem auch Michael Buchholz interviewt wurde. Der Beitrag befasst sich unter Anderem mit dem Anschlag von Anders Breivik …

Weiterlesen …

Die »Selbstverbesserer«

»Jemand, der nicht auf sich achtet, gilt in der Gesellschaft leicht als Außenseiter« – sagte Ada Borkenhagen am vergangenen Samstag, den 18.02.2012, im Wissenschaftsmagazin »Die Profis« auf radio eins (rbb) …

Weiterlesen …

Gedenkfeier für Horst-Eberhard Richter am Institut für Psychoanalyse

Im Gießener Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie in der Ludwigstraße gedachten zahlreiche Weggefährten und Mitarbeiter, Freunde und Kollegen dem am 19. Dezember im Alter von 88 Jahren verstorbenen Horst-Eberhard Richter …

Weiterlesen …

Rudolf Ekstein zum 100. Geburtstag

Rudolf Ekstein. ein Pionier der Psychoanalytischen Pädagogik, wäre kürzlich 100 Jahre alt geworden. Ihm zu Ehren wurde auf Hagalil einen Text zu seinem Leben und Wirken veröffentlicht …

Weiterlesen …

André Green ist gestorben

Der bekannte französische Psychoanalytiker André Green ist am 22. Januar 2012 verstorben. André Green, der am 12. März 1927 in Kairo geboren wurde, emigrierte 1946 nach Paris, studierte dort Medizin und spezialisierte sich anschließend in Psychiatrie …

Weiterlesen …

Narzissmus in der Politik

Aus aktuellem Anlass stand Hans-Jürgen Wirth Caroline Fetscher vom Tagesspiegel zum Thema pathologische Muster des Narzissmus bei Politikern und anderen Mächtigen Rede und Antwort …

Weiterlesen …