Aktuelles

Schönheit und Konflikt

Schönheit und Konflikt

Gerade ist Sebastian Leikerts Buch »Schönheit und Konflikt. Umrisse einer allgemeinen psychoanalytischen Ästhetik« erschienen. Damit wird erstmals eine allgemeine psychoanalytische Ästhetik vorgelegt, die sich Fragen wie diesen annimmt: Wie funktioniert Kunst? Wie zieht sie den Betrachter in ihren Bann?

»Über die Schönheit«, schreibt Freud, wisse die Psychoanalyse »am wenigsten zu sagen«; auch Adorno bemängelt das Fehlen einer Vorstellung darüber, wie Kunst psychoanalytisch aufzufassen sei. Auf der Grundlage des innovativen Konzepts der kinästhetischen Semantik legt der Autor eine psychoanalytische Ästhetik vor, die die Künste durch eine verbindende Theorie interpretiert. In Auseinandersetzung mit Philosophie und Ritualtheorie wird gezeigt, auf welchem Weg Kunst den Bewusstseinszustand des Rezipienten transformiert und die für die Kunstbegegnung charakteristische veränderungsoffene Berauschung erzeugt. Ausgehend von spezifischen Analysen im Bereich von Musik, Malerei und Poesie werden die Mechanismen des Ästhetischen aufgedeckt, die sich auch auf die Massenkultur des Films oder des Produktdesigns übertragen lassen.

Sebastian Leikert arbeitet als Psychoanalytiker in Karlsruhe und lehrt am Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim. Er ist Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Psychoanalyse und Musik.



Sebastian Leikert
Schönheit und Konflikt
Umrisse einer allgemeinen psychoanalytischen Ästhetik
EUR 29,90

Auf der Grundlage des innovativen Konzepts der kinästhetischen Semantik legt der Autor eine psychoanalytische Ästhetik vor, die die Künste durch eine verbindende Theorie interpretiert. Ausgehend von spezifischen Analysen im Bereich von Musik, Malerei und Poesie werden die Mechanismen des Ästhetischen aufgedeckt, die sich auch auf die Massenkultur des Films oder des Produktdesigns übertragen lassen. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Sebastian Leikert (Hg.)
Der Tod und das Mädchen
Musikwissenschaft und Psychoanalyse im Gespräch
EUR 19,90

Die Beiträger des vorliegenden Bandes betrachten das Verhältnis von Tod und Musik aus musikwissenschaftlicher und psychoanalytischer Sicht. Sie gehen der Frage nach, wie Musik Traumatisierungen kompensiert, Destruktion kathartisch darstellt und es dem Rezipienten ermöglicht, tiefgreifende emotionale Prozesse des Verlustes und Wiedergewinns von Lebendigkeit zu durchleben. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Den Spiegel durchquerenSebastian Leikert
Den Spiegel durchqueren
Die kinetische Semantik in Musik und Psychoanalyse
EUR 29,90

Mit dem Konzept der kinetischen Semantik erweitert Leikert die psychoanalytische Begrifflichkeit in die Musik hinein. In einer lebendigen Sprache erschließt er nicht nur Wurzeln und Wirkung der Musik, sondern entdeckt die kinetische Semantik auch im Zentrum des analytischen Prozesses wieder. »Im Kern des Unbewussten also ist Musik. Die antike Lehre von kosmischen Sphärenklängen und die Freud’sche Lehre, dass das Ich vor allem ein körperliches sei, werden von Leikert auf neuartige und intelligente Weise zusammengebracht. Kinetik als Lehre von den Bewegungen und den Spiegelungen zur Erzeugung vielfältiger Bilder hat im Zentrum die Selbst-Bewegung eines Körpers, der sich in der Musik vernimmt. Vernunft kommt von Vernehmen. Musik wäre dann ein Körper, der sich hörend imitiert und dadurch transzendiert und sich so Variationen seines Geistes schafft. Leikert nennt seine Theorie der Musik "sehr einfach". Der Grundgedanke ist es, die Ausführung weitreichend und die Verbindung zwischen Psychoanalyse und Musik endlich überzeugend. Hier wird Neuland betreten.« Michael B. Buchholz [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Die vergessene KunstSebastian Leikert
Die vergessene Kunst
Der Orpheusmythos und die Psychoanalyse der Musik
EUR 19,90

Das Buch schlägt eine Brücke zwischen Psychoanalyse und Musik und legt, mit Bezügen zu Lacan, eine umfassende Musiktheorie vor. Leikert zeigt, ausgehend von neu gewählten mythologischen Themen und aus linguistischen sowie genetischen Perspektiven, die Möglichkeit der detaillierten Offenlegung unbewusster Sinnstrukturen musikalischer Werke. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zurück