26. Oktober 2021 (Online)

2021-10-26

Vortrag: »Bruder, sei ein Löwe!« – Über Genderkonstruktionen in der salafistischen Szene

Im Rahmen der Vortragsreihe

»Wachsen – Glauben – Kämpfen«
Islamistische Radikalisierung und ihre Auswirkungen auf Kinder, Jugendliche und Familie
Ein Thema für Psychotherapie und Psychiatrie

In dieser Veranstaltung setzen wir uns mit den traditionellen Rollenbildern im Salafismus auseinander. Es geht um das religiös begründete Verständnis der Rollen von Männern und Frauen, das sich gegen moderne Geschlechtervorstellungen richtet. Aus diesem Rollenverständnis heraus bilden sich Szenen bis hin zu Parallelgesellschaften, die ein System von Selbstkontrolle und Überwachung etablieren, in dem es nur wenige Spielräume für individuelle Entfaltungsmöglichkeiten gibt. Weibliche Emanzipation wird von Salafist*innen als Bedrohung wahrgenommen, als Zeichen einer verkommenen und sexualisierten Gesellschaft. Doch es gibt auch Nuancen.
Wie ist die Rückbesinnung auf tradierte Rollenbilder zu deuten? Welche Herausforderungen ergeben sich daraus für die psychotherapeutische Praxis?


Veranstalter:
Violence Prevention Network gGmbH
TRIAS Berlin
Alt-Reinickendorf 25
13407 Berlin

Tel: 030 917 05 464
Email: trias-berlin@violence-prevention-network.de

Veranstaltungstermin:
26. Oktober 2021, 20:00 – 21:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Online

Weitere Infos:
www.trias-berlin.de

Zurück